Neue Koalition eröffnet Diskussion über Krankenhausvergütung 2.0

„Es gibt viele gute Ansätze im gesundheitspolitischen Teil des Koalitionsvertrages. Entscheidend aber ist, wie die einzelnen Maßnahmen umgesetzt werden. Die Tücke steckt bekanntlich im Detail“, kommentierte Dr. Andreas Botzlar, 2. Vorsitzender des Marburger Bundes, die von CDU, CSU und SPD verabredeten gesundheitspolitischen Vorhaben im Koalitionsvertrag der Parteien.

Weiterlesen …

Mehr Zeit für Familie und Karriere

Mehr Zeit für Familie und Privatleben – dieser Wunsch vieler Ärztinnen und Ärzte bleibt häufig Makulatur. Drei Viertel der Klinikärzte werden durch die Arbeit so stark in Anspruch genommen, dass dadurch ihr Privat- und Familienleben leidet. Der Befund aus der MB-Mitgliederbefragung wird auch von Johanna und Michael Grimme bestätigt. Das Ärzte-Ehepaar hat ein Kind und versucht Arbeit und Familie so gut es geht miteinander zu vereinbaren.

Weiterlesen …

Die Stimme der jungen Ärzte ist massiv unterrepräsentiert

Ein wichtiges Thema in der Landesärztekammer ist die Weiterbildung. Umso wichtiger, dass sich junge Ärzte, die sich in der Weiterbildung befinden, auch in der Kammer engagieren. MB-Mitglied Dr. Jan Bauer, der derzeit seine Weiterbildung in Offenbach macht, will sich für realistische Weiterbildungsziele einsetzen, wie er uns im Interview erzählt hat.

Weiterlesen …

Tarifverhandlungen zwischen MB und Asklepios

In sachlich-konstruktiver Atmosphäre haben der Marburger Bund und die Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH Ende Januar in Königstein ihre diesjährigen Tarifverhandlungen für die angestellten Ärztinnen und Ärzte des privaten Klinikkonzerns begonnen (TV-Ärzte Entgelt Asklepios). Der Marburger Bund fordert in dieser Tarifrunde eine lineare Erhöhung der Ärztegehälter um 5,5 Prozent und eine deutlich bessere Bezahlung von Bereitschaftsdiensten.

Weiterlesen …

Keine Angst vor der Betriebsratsarbeit

Mehr Engagement von Ärzten in den Betriebsräten der Krankenhäuser ist der Schlüssel zu besseren Arbeitsbedingungen für das ärztliche Personal. Der MB unterstützt daher Ärzte bei der Kandidatur für die in den nächsten Monaten stattfindenden Betriebsratswahlen auf vielfältige Weise.

Weiterlesen …